FRUCHTKASTEN, MÜHLE, KÜFEREI UND MEHR

AUF ENTDECKUNGSTOUR IM WIRTSCHAFTSHOF

Referentin: Elena Hahn

Der westliche Klosterhof Maulbronns vermittelt bis heute einen guten Eindruck davon, wie die Zisterzienser wirtschafteten. Dicht beieinander erlebt man hier Bauten von der frühen Gotik bis ins 19. Jahrhundert, vom Melkstall über die Küferei bis zur Mühle. Die kulturhistorische Entdeckungsreise zeigt die Spuren der früheren Nutzung – und die ist in den meisten Fällen bis heute gut erkennbar.

Termine

MaulbronnEinzel

Preis

Erwachsene 14,00 €
Ermäßigte 7,00 €
Familien 35,00 € (ohne Mitmachaktionen)
Gruppen 12,60 €
(p. P. ab 20 Personen)

Hinweis

Trittsicherheit und Stehvermögen erforderlich, da während des Rundgangs kaum Sitzmöglichkeiten vorhanden sind.

 

Teilnehmer:

max. 25 Personen

mehr >>

ERZÄHLENDE STEINE

DER MITTELALTERLICHE BAUBETRIEB IM KLOSTER MAULBRONN

Referentin: Karin Läpple

Kloster Maulbronn ist ein staunenswertes Zeugnis für die Meisterschaft der Bauhütten der Zisterzienser – und kaum jemand kann sich dem Respekt für diese großen Künstler des Mittelalters entziehen.

Wie aber funktionierte der Klosterbau? Woher die Steine kamen, wie sie bearbeitet wurden, wie die Bauhütte aufgebaut war, wer dort arbeitete – all das erfährt man bei diesem Rundgang durch die Maulbronner Klausur.

Termine

MaulbronnEinzel

Preis

Erwachsene 14,00 €
Ermäßigte 7,00 €
Familien 35,00 € (ohne Mitmachaktionen)
Gruppen 12,60 €
(p. P. ab 20 Personen)

mehr >>

VERKÖSTIGUNG EINES HEERLAGERS

Referent: Der Verlorene Haufen e.V.

Im bunten Treiben zwischen Söldnern und Offizieren, Ehefrauen, Marketenderinnen und Kindern kann die Atmosphäre eines mittelalterlichen Heerlagers erlebt werden.

Federfechter zeigen ihre Künste, typische Speisen werden frisch am Feuer oder im Kessel zubereitet. Ein einmaliges Erlebnis!

Termine

Preis

Kosten für Speisen und Getränke sind vor Ort zu entrichten

Hinweis

keine Führung und ohne Klostereintritt

 

Ort:

vor der Kinderwerkstatt

mehr >>

VERKÖSTIGUNG EINES HEERLAGERS

Referent: Der Verlorene Haufen e.V.

Jagden dienten im Mittelalter nicht nur der Beschaffung von Nahrungsvorräten, sondern waren auch typischer Zeitvertreib des Adels.

Zwischen Treibern und Jägern, Köchen und Hausbediensteten kann das Treiben einer mittelalterlichen Jagdgesellschaft hautnah erlebt werden. Selbstverständlich dürfen typische Speisen und Getränke dabei nicht fehlen!

Termine

Erlebnistag im Kloster

12.00 - 20.00 Uhr

 

PREIS

Kosten für Speisen und Getränke sind vor Ort zu entrichten

Hinweis

keine Führung und ohne Klostereintritt

 

Ort:

vor der Kinderwerkstatt

mehr >>